Mietspiegel

Fortschreibung zum Mietspiegel 2018

Der Arbeitskreis Mietspiegel in der Stadt Brandenburg an der Havel hat in seiner Beratung am 7. Juli 2020 die Fortschreibung des Mietspiegel 2018 für die Stadt Brandenburg an der Havel beraten und beschlossen.

Der Mietspiegel 2018 in der Stadt Brandenburg an der Havel wurde nach wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und am 03.07.2018 von den Interessenvertretern der Vermieter und der Mieter anerkannt. Entsprechend § 558d Bürgerliches Gesetzbuch ist dieser qualifizierte Mietspiegel im Abstand von zwei Jahren der Marktentwicklung anzupassen.

Der Arbeitskreis Mietspiegel hat im Frühjahr 2020 zum Stichtag 01.02.2020 eine repräsentative Stichprobe von nicht preisgebundenen Wohnungsmieten (6.603 Datensätze) zusammengetragen. Diese Stichprobe des Wohnungsmietmarktes wurde untersucht und analysiert. Festgestellt wurde, dass das Miethöhenniveau gegenüber den ausgewiesenen Spannen und Mittelwerten des Mietspiegels 2018 gestiegen ist.

Der Arbeitskreis beschloss die Angaben im Mietspiegel 2018 fortzuschreiben. Die ausgewiesenen Spannen und Mittelwerte des Mietspiegels 2018 werden mit + 5 % fortgeschrieben.

Daraus ergeben sich für die sieben Quartiere neue Beträge für die Mietspannen und Mittelwerte, die die bisherigen Beträge aus dem Mietspiegel 2018 ablösen.

Die Aussagen im Mietspiegel 2018 in Bezug auf die allgemeinen Erläuterungen, den Aufbau des Mietspiegels, die Erläuterungen zu den Tabellen, die Handhabung des Mietspiegels, die Quartierseinteilung und das Straßenverzeichnis gelten fort.

Die folgenden Tabellen sind im barrierearmen Stil gestaltet, um Menschen mit Behinderungen die Tabelleninhalte zugänglich zu machen. In den Tabellen werden die Mittelwerte und in Klammern die Mietspanne der Netto-Kaltmiete in Euro pro m² dargestellt.

Quartier 1: Zentrum und zentrumsnahe Lagen

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m² Wohnungen 40-80m² Wohnungen über 80m²
normaleinfachxxx
normalmittel5,97*
(5,37 bis 7,12)
5,66
(5,25 bis 6,17)
5,88
(4,85 bis 6,80)
normalgutxx5,89*
(5,51 bis 6,30)
gutmittel6,39*
(5,79 bis 7,34)
6,05
(5,64 bis 7,35)
5,66*
(4,99 bis 6,30)
gutgutx8,40**
(6,27 bis 10,50)
7,02*
(6,24 bis 7,88)

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Quartier 2: Klingenbergsiedlung, Walzwerksiedlung und Wilhelmsdorfer Vorstadt

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m²Wohnungen 40-80m²Wohnungen über 80m²
normaleinfachxxx
normalmittel5,50
(5,25 bis 5,75)
5,27
(4,52 bis 6,07)
5,89
(5,08 bis 6,86)
normalgutx4,71
(4,52 bis 4,83)
5,86*
(5,32 bis 6,20)
gutmittel5,95
(5,70 bis 6,29)
5,72
(5,36 bis 6,09)
6,21
(5,78 bis 7,14)
gutgutx6,59*
(6,51 bis 6,72)
x

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Quartier 3: Nord

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m²Wohnungen 40-80m²Wohnungen über 80m²
normaleinfachxxx
normalmittel5,83**
(5,51 bis 6,15)

4,95 (4,26 bis 5,67)
x
normalgut
5,45* (5,42 bis 5,51)

5,51 (5,42 bis 5,67)
x
gutmittelx5,49
(5,37 bis 5,88)
x
gutgutx5,64
(5,51 bis 5,67)
x

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Quartier 4: Hohenstücken

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m²Wohnungen 40-80m²Wohnungen über 80m²
normaleinfachxxx
normalmittel4,87
(4,31 bis 5,25)
4,54
(4,11 bis 5,25)
4,22
(3,89 bis 4,53)
normalgut5,42*
(4,73 bis 5,51)
4,62
(4,38 bis 5,55)
x
gutmittelxxx
gutgut5,27*
(5,06 bis 5,40)
5,31
(5,10 bis 5,57)
5,57*
(5,46 bis 5,99)

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Quartier 5: Görden

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m²Wohnungen 40-80m²Wohnungen über 80m²
normaleinfach4,13*
(4,03 bis 4,25)
4,25
(3,85 bis 4,59)
x
normalmittel5,99
(5,25 bis 7,04)
5,44
(5,13 bis 6,22)
5,69
(5,25 bis 6,30)
normalgutx6,08
(5,78 bis 6,81)
5,73
(5,60 bis 6,13)
gutmittelx6,06*
(5,80 bis 6,13)
x
gutgutxxx

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Quartier 6: Plaue/Kirchmöser

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m²Wohnungen 40-80m²Wohnungen über 80m²
normaleinfachxxx
normalmittel5,25**
(5,20 bis 5,36)
5,22
(5,04 bis 5,32)
x
normalgutxxx
gutmittelx5,65
(5,25 bis 5,78)
x
gutgutxxx

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Quartier 7: Übrige Gebiete

Gebäude-ZustandWohnungs-AusstattungWohnungen bis 40m²Wohnungen 40-80m²Wohnungen über 80m²
normaleinfachxxx
normalmittelx4,85
(4,58 bis 5,26)
x
normalgutxxx
gutmittelxxx
gutgutxxx

Legende:

  • Bei Feldern mit einem Kreuz (x) lag für eine verlässliche Aussage keine genügende Zahl von Mietwerten vor (weniger als 10).
  • Die mit einem Stern (*) oder zwei Sternen (**) versehene Daten haben wegen geringer Zahl erhobener Mietwerte nur bedingte Aussagekraft (** entspricht 10 bis 15 Fällen, * entspricht 15 bis 29 Fällen).

Mietspiegel 2018

Titelbild des Mietspiegels
Mietspiegel Brandenburg an der Havel Gebietsübersicht

Der Mietspiegel 2018 wurde am 03.07.2018 beschlossen. Er gilt für nicht preisgebundenen Wohnraum und wurde als qualifizierter Mietspiegel eingestuft. Die Mietdatenerhebung erfolgte in dem Zeitraum von 01.02.2018 bis 31.03.2018 mit Stichtag 01.02.2018 auf der Basis von 6.641 Mieten.

Entsprechend §558d Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) sind qualifizierte Mietspiegel im Abstand von zwei Jahren der Marktentwicklung anzupassen.

Der Mietspiegel 2018 wurde in der bewährten Form als Tabellenmietspiegel für 7 Quartiere erarbeitet. Diese 7 Quartiere decken das gesamte Stadtgebiet ab. Damit können erstmals ortsübliche Vergleichsmieten für das gesamte Stadtgebiet Brandenburg an der Havel abgebildet werden. Zur besseren Orientierung sind für den Nutzer des Mietspiegels eine Quartiersübersicht und eine Straßenauflistung mit der Zuordnung zu dem jeweiligen Quartier gegeben.

Eingeflossen sind Mietdaten von Wohnungen, deren Mietzins innerhalb der letzten vier Jahre neu vereinbart oder verändert wurden. Festgestellt werden kann, dass durchgängig das ortsübliche Vergleichsmietniveau gestiegen ist. Durchschnittlich liegt die Erhöhung bei 11%, wobei die Spanne sich zwischen 1% und 29% bewegt.

Der Mietspiegel 2018 wurde entsprechend § 558d des Bürgerlichen Gesetzbuches als qualifizierter Mietspiegel eingestuft. Darunter ist zu verstehen, dass er nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erarbeitet und von den Interessenvertretern der Vermieter und Mieter anerkannt wurde.

Die Erstellung des Mietspiegels in Form als Tabellenmietspiegel basiert auf geprüften Mietdatensätzen, welche ohne Anpassung - also 1:1 einfließen. Die ausgewiesenen Spannen und Mittelwerte sind somit aus tatsächlichen Mieten abgeleitet.

Weiterhin wurde eine Dokumentation über die Erstellung des Mietspiegels 2018 erarbeitet.

Fragen bezüglich fachlicher Informationen zum Mietspiegel können an

Herrn Eggebrecht
Klosterstraße 14
Raum A 114
Tel.: (03381) 58 68 33
E-Mail: christian.eggebrecht(at)stadt-brandenburg.de

gerichtet werden.